Zsolt Grózinger – Drift Fahrer

Zsolt Grózinger – Drift Fahrer

Zsolt Grozinger (Ungarischer Drift Fahrer) begeisterte sich schon im Alter von 13 Jahren für den Motorsport. Zsolt ist schon seit dem Jahre 2006 im Driftsport aktiv, als er damals das erste Mal in einem speziellen Driftauto Platz nahm, ja es war ein Lada, wusste er, dass er seine Bestimmung gefunden hatte. Eine neue Aera began in seinem Leben: Drifting. In den Jahren 2007 und 2008 machte er seine ersten Erfahrungen in einem Lada und einem E30 BMW 325i. Im Jahr 2008 wechselte er auf einen besser aufgebauten E30 3000cm3 V8 beim Szalka Drift und platzierte sich auf dem 2. Platz innerhalb der Drift Wertung.

Im Jahre 2009 entwickelte er sein bestehendes Drift Auto, welches zu diesem Zeitpunkt ein absolutes Amateurauto war, weiter. Es erhielt einen 4,0 Liter V8 Motor. Mit diesem neu aufgebauten Auto trat er in der 2ten Liga der Ungarischen Drift Championship an. Obwohl er bereits im ersten Rennen aufgrund technischer Probleme nicht an den Start gehen konnte erlangte er in den folgenden Rennen Podiumsplätze. Und wieder schien ihm das Glück nicht hold und er konnte die Championship “nur” mit einem zweiten Platz beenden.

Im Jahre 2010 ging er mit einem BMW 3,2 M3 an den Start, welcher seinen couragierten Fahrstil unterstrich. Er absolvierte die Prüfung zum Pro und dies ermöglichte es ihm in die Pro Division einzusteigen.

Als “Neuling” in der Pro Division begeisterte er mit einem 10. Platz innerhalb der Championship. In diesem Jahr, welches durch viele Lernprozesse geprägt wurde, schaffte er die Überraschung und beendete das Turnier mit einem 4ten Platz. Ebenso belegte er in diesem Jahr seinen ersten Podiumsplatz in der Pro Division und fuhr in Mariapocs am 29.07.2010 auf den 3ten Platz. In der 2011er Saison ging er erneut mit weiteren technischen Veränderungen am Fahrzeug an den Start, aber aufgrund vieler Veränderungen welche Auswirkungen auf den Motorblock hatten konnte er die Rennen nur von der Bande aus beobachten. Gegen Ende des Jahres 2011 bekam das Auto seine letztendliche Form, aber es reichte nicht um noch in das Ergebnis der Championship einzugreifen. Um seine Erfahrungen weiter auszubauen startete er im szenebekannten King of Europe Rennen. Dies beendete er mit einem 3ten Platz aus über 32 Teilnehmern. Im letzten Rennen des Jahres spürte er die Vollkommenheit des Fahrzeuges und beendete das “HELL Energy National Drift Championship Night Pro Rennen” mit einem 2ten Platz. Enthusiastisch wartet der “hungrige” Fahrer auf die 2012er Saison.

Ergebnisse:

2009: National Drift Championship 2nd League Jahresplatzierung 2ter Platz
2010: National Drift Championship Pro Category Jahresplatzierung 4ter Platz

Persönliche Daten

Geboren am: 15.08.1986
Sternzeichen: Löwe

Wohnhaft in: Mátészalka, Ungarn
Grösset: 170 cm
Gewichtt: 70 kg
Hobbys: Motorsport, Kick-Boxen

 

Comments are closed.